Gefüllte Paprika

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Paprikaschoten (Farbe nach Geschmack)
  • 200 g Hackfleisch (z.B. halb und halb)
  • 1 Zwiebel
  • Tomatenmark
  • 400 g Passierte Tomaten
  • ½ l Wasser
  • 3 TL gekörnte Brühe
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, anderes nach Geschmack)

Geräte:

  • Topf (groß genug, sodass die Paprikaschoten darin aufrecht stehen können und der Deckel trotzdem schließt)
  • Schüssel

Zubereitung

  1. Paprikaschoten waschen und so aufschneiden, dass ein „Deckel“ entsteht. Kerne und die weißen Trennwände entfernen.
  2. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Zwiebelwürfel, Hackfleisch, eine gute Portion Tomatenmark und Gewürze in die Schüssel geben. (Z.B. Salz, Pfeffer, Paprikapulver süß, ein wenig Paprikapulver scharf und Cayennepfeffer.) Gut mischen.
  3. Hackfleisch-Füllung in die Paprikaschoten geben, „Deckel“ der Schoten aufsetzen.
  4. Wasser und gekörnte Brühe in den Kochtopf geben und erhitzen. Passierte Tomaten, Pfeffer und ein wenig Salz dazugeben.
  5. Gefüllte Paprikaschoten in den Topf geben (aufrecht stehend). Kurz aufkochen und dann bei geringer Hitze 45 Minuten weiterkochen. Fertig!

Als Beilage passt übrigens wunderbar Naturreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.