ThinkPad T61: Vista Setup mit ThinkVantage-Taste aufrufen

ACHTUNG: Eine gelöschte Recovery-Partition kann nur mit den Lenovo Recovery CDs wiederhergestellt werden! Diese also ggf. vorher erstellen.

Wer die Recovery-Lösung von Lenovo nicht benötigt kann alternativ das Vista-Setup auf die Festplatte kopieren und mit der ThinkVantage-Taste aufrufen. Bei mir hat folgendes geklappt:

  1. Alle Partitionen löschen (einschließlich der versteckten Recovery-Partition).
  2. Vista von DVD installieren. Dabei vor der ersten Partition ausreichend Platz lassen, um hier später eine weitere Partition erstellen zu können, die die Dateien von der Vista DVD aufnehmen kann. Vista in die erste Partition nach dem freien Platz installieren.
  3. Nach der Installation im laufenden Windows Vista eine neue primäre Partition im freigelassenen Bereich am Anfang der Festplatte erstellen, diese mit NTFS formatieren und ihr einen Laufwerksbuchstaben zuweisen.
  4. Per Windows Explorer die Dateien von der Vista DVD in diese Partition kopieren.
  5. Den Laufwerksbuchstaben wieder entfernen. Mit diskpart den Typ der Partition auf 0x27 ändern (Befehl „setid 27“ – vorher Disk und Partition auswählen).
  6. Mit Hilfe der Rescue and Recovery – Recovery repair diskette den MBR neu schreiben. (Wer kein USB-Diskettenlaufwerk hat findet hier Abhilfe: How to reenable the F11 function (Product Recovery Program).)
  7. Jetzt kann durch drücken der ThinkVantage-Taste beim Booten und anschließend F11 jederzeit das Windows Setup gestartet werden. Bisher habe ich allerdings auf diese Weise Windows noch nicht neu installiert.

Vielleicht bringt es ja jemanden weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.